SV Wollishofen 2, 1. Liga - Zentral

Mannschaftsleiter:Wolfgang Schott, 0447240949, wolfgang.schott"at"bluewin.ch


1. Runde

Wollishofen 2 2087 5.5:2.5 SG Zürich 3 2056
Thomas Wyss 2251 0:1 Thijs Laarhauen 2234
Daniel Good 2204 0.5:0.5 Pawel Silberring 2205
Patrick Eschmann 2133 1:0 Alan Berset 2084
Joachim Kambor 2109 1:0 Toni Preziuso 2052
Frank Schmidbauer 2069 1:0 Severin Walser 2018
Claude Douguet 2016 1:0 Leonhard Züst 1996
Tim von Flüe 2004 0:1 Benjamin Brandis 1955
Wolfgang Schott 1912 1:0 Adrain Haas 1902
Wolfgang Schott berichtet über den Spielverlauf»

In der ersten Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft gewinnt Wollishofen 2 gegen die SG Zürich 3 mit 5.5:2.5 Brettpunkten. Der Wettkampf begann für uns schlecht. Nachdem sich Daniel mit seinem Gegner auf ein Remis einigte, verloren sowohl Thomas als auch Tim. Während Thomas Stellung für mich sehr schwierig zu beurteilen war, stand Tim für lange Zeit besser. Aber dann übersah er eine „kleine“ Kombination seines Gegners und diese führte unmittelbar zur Niederlage. Danach fingen wir uns wieder und gewannen alle restlichen Partien. Natürlich wurden einige dieser Partien etwas glücklich gewonnen. Claude brachte zum Beispiel das Kunststück fertig, zunächst eine klar verlorene Endspielstellung zunächst geschickt zu verteidigen und diese nach einem groben Fehler seines Gegners sogar noch zu gewinnen. Letztendlich entscheiden auch im Schachspiel die Anzahl der gemachten Fehler, und bezüglich dieses Kriteriums war unser Mannschaftssieg auch in dieser Höhe völlig verdient.